MIT DEINEM BEITRAG KÖNNEN GESCHICHTEN VEREWIGT WERDEN.


ab 1 EUR

1+

Du erhältst ein Zertifikat als Dank für deinen Beitrag, das Heute vor dem Vergessen zu bewahren.

ab 30 EUR

30+

Ab 30 EUR bekommst du zusätzlich per Post die Plakette.

(siehe unten)

ab 100 EUR

100+

Ab 100 EUR laden wir dich ein, das MOM Archiv während einer Tour durch das Schaubergwerk der Salzwelten Hallstatt zu besuchen. Die Plakette erhältst du ebenfalls.

ab 1000 EUR

1000+

Ab 1000 EUR darfst du zusätzlich einen Alltagsgegenstand *) verewigen und eine Tafel gestalten, die diesen beschreibt. Du kannst ihn persönlich ins MOM Archiv bringen.

 

ODER

um 35 EUR:

TWITTER AN DIE ZUKUNFT

oder

I WAS HERE



*) Die Maße dürfen maximal 20x20x40 cm sein. Er muss sich chemisch neutral verhalten. Zum Beispiel müssen Batterien oder Akkus entfernt sein.

Setze dich bitte mit uns in Verbindung.

 

Im Salzberg von Hallstatt mit seiner 7000 Jahre alten Geschichte sind Gegenstände der Steinzeit gefunden worden. Organisches Material wird durch das Salz konserviert. Man fand die älteste Holztreppe im Salzberg von Hallstatt.

Der Gegenstand wird in einer der Keramik-Kisten fest mit dem Salzgestein umschlossen.


Die Plakette mit der symbolischen Abbildung des Lageplans des MOM Archives.

 

Die Plakette, der eigentliche Schlüssel und "Lageplan", kann nur von einer Gesellschaft verstanden werden, die auf einem ähnlichen technischen Stand ist, wie wir seit Mitte der 80er Jahre.


Die Plakette stellt symbolisch den Lageort dar: Ein Fadenkreuz über Hallstatt und die Darstellung der Küstenlinien mit den gleichen Längen- bzw Breitengraden.


Sie werden zu 100.000en auf dem Globus verteilt. Jeder, der bei MOM mitmacht, bekommt diese Plakette.
Erst eine Gesellschaft mit dem Wissen zur Entschlüsselung der Plakette kann das MOM Archiv finden und den Inhalt richtig interpretieren.